Öpping, Rohrbach, Bestand

Auf einer Grundfläche von 2.968 m² entstanden Wohneinheiten, das Grünland kann zu Baugrund umgewidmet werden. Die Liegenschaft befindet sich in einem Sonderbaugebiet Tourismus in der Gemeinde Öpping in Oberösterreich. Bei der Liegenschaft  handelt es sich um ein im 19. Jahrhundert entstandenes Ensembl, das seit dem Jahr 2000 in der Außenansicht im alten Gewand wieder hergestellt und im Innenbereich nach Gesichspunkten modernster Energieeffizienz, nach den Bedürfnissen des modernen Wohnens konzipiert und realisiert wurde.

Das Objekt teilt sich in zwei Teile und zwar einen bereits erworbenen mit drei Wohneinheiten mit einer Nutzfläche von 577 m² zuzüglich Garten von 2.435 m². Der Kaufpreis betrug 325.000 Euro und der erwartete Mietertrag wird nach unserer Einschätzung ca. p.a. 28.000 bis 34.000 Euro betragen.